Kursstimmen

Die Kurssaison ist für heuer beendet und wir möchten uns herzlich bedanken bei allen, die hier gewesen sind. Ihr seid beglückt und erfüllt mit neuen Ideen heimgefahren, und ihr habt auch uns reich beschenkt durch eure Fragen und Geschichten. Wir durften die Bekanntschaft großartiger Menschen machen, die ihren eigenen Weg gehen, die auf der Suche sind und mutig sich einlassen auf das Abenteuer des irdischen Seins. Manche schreiben uns sehr Intimes über ihre Eindrücke vom Kurs sowie den Auswirkungen ihren Umgang mit Bienen und ihr ganzes Leben betreffend, das nicht für die Öffentlichkeit bestimmt ist. Deshalb haben wir um ein paar Zeilen gebeten, die wir mit allen Besuchern dieser Seite teilen möchten; hier finden Sie eine Auswahl davon:

Ich bin nun – nach vielen Wochen – immer noch beeindruckt von meiner Begegnung mit Norbert Dorn und seinem Wissen über Bienen. Seine Naturverbundenheit und sein Bemühen um eine artgerechte Haltung  dieser für die Menschheit unverzichtbaren Lebewesen suchen ihresgleichen. Er gibt sein wertvolles Wissen all jenen weiter, die dem Bien den Lebensraum bieten möchten, den er braucht und verdient. Weitab von Kommerz lernt man bei ihm, diesem mit Würde und Respekt zu begegnen. Ich bin dankbar für die unvergesslichen Tage mit Norbert und Gabi. Karl W., Südtirol

Ein Kurs, der Mut macht, neue Wege zu gehen!
Danke für das lehrreiche Wochenende und dafür, dass keine unserer Fragen als dumm erachtet wurde. Hier haben wir das nötige Selbstvertrauen bekommen, um uns gegen die gängige Praxis zu stellen und mit den Bienen gemeinsam einen liebe- und respektvollen Weg des Imkerns zu finden.
Julia H. und Thomas R., Perg/OÖ

Norbert hat mir – und das ist das Wichtigste für mich – beigebracht, den Bien richtig als Gesamtes zu verstehen. Nicht zuletzt die harmonische und gastfreundliche Art Gabi und Norberts ließ die Zeit wie im Flug vergehen. Norberts Erklärungen sind klar verständlich und für mich sehr gut in die Praxis umsetzbar! Gerne möchte ich auch in Zukunft von Norberts Erfahrung profitieren und ich werde bestimmt noch weitere Kurse besuchen, um meinen Bienen eine artgerechte Haltung sowie ein behandlungsfreies Leben zu ermöglichen. Imkern mit Herz und Seele – im Einklang mit dem Bien und der Natur. Michael B., Baden/NÖ

Ich möchte mich ganz herzlich für den Kurs, den wir bei euch besucht haben, bedanken. Es waren viele neue Eindrücke, Tipps und Anregungen zur behandlungsfreien Bienenhaltung; ich bin super begeistert und stolz diesen Weg zu gehen. Meinen Bienen sieht man es an: der Umbau der Beute hat ihnen sehr gutgetan, das macht mich glücklich. Ich werde im nächsten Jahr sicher wieder einen Kurs bei euch besuchen. Ich wünsche mir von Herzen, dass ihr weiter daran arbeitet, die Bienen behandlungsfrei zu halten. Ihr seid spitze! Regina D., Konstanz

Wir wurden mit Offenheit und Freude in eurem Bienengarten empfangen und erlebten liebevolle Gastfreundschaft und ein hohes Maß an Authentizität in fachlicher und menschlicher Hinsicht. Wir sind fasziniert von Norberts fachlich ausführlichst recherchierten Kenntnissen und Erfahrungen aus vielen Forschungsbereichen, die von ihm in den Bienenstöcken auch umgesetzt und beobachtet werden.Voll motiviert und dankbar machten wir uns, zuhause angekommen, an die Umsetzung einzelner Maßnahmen.Wir danken euch von Herzen für die wunderschöne Zeit bei und mit euch und freuen uns vor allem, dass wir in Kontakt bleiben … um noch mehr Gutes für und von unseren Bienen zu kreieren 🙂 100%ige Weiterempfehlung! Sabine & Wolfgang P., Altenberg bei Linz/OÖ

Die neue Bienenlehre nach Norbert Dorn ist eigentlich gar nicht neu, sie ist revolutionär! Altes Wissen in mühevoller, zeitintensiver Kleinarbeit zusammengetragen und in einem kompakten Format für den interessierten Bienenhalter zusammengestellt, dafür gebührt Norbert und Gabi der größte Respekt. Die Verbindung von Theorie im Buch und Praxis im Kurs ist perfekt gelungen. Selbst für Menschen wie mich, die noch nie so direkt mit Bienen zu tun hatten, ist es eine Bereicherung fürs Leben, einem ganzen Bienenvolk vollkommen schutzlos gegenüber zu stehen. Die wahre Bienenhaltung ohne Gifte, im Einklang mit der Natur funktioniert nur, wenn der Mensch sich dem Bien öffnet, mit Respekt und Liebe dem Leben gegenüber. Wer wissen möchte, wie das geht, der ist bei Norbert an der richtigen Adresse. Durch die behandlungsfreie Bienenhaltung wird sich der Mensch des Lebens bewusst. Sobald der Mensch erkennt, dass behandlungsfreie Bienenhaltung möglich ist, dass es dem Bien richtig gut dabei geht und dass der Tod ganz natürlich zum Leben gehört, wird er sich fragen, ob er selbst weiterhin behandelte Nahrungsmittel oder behandeltes Trinkwasser zu sich nehmen möchte. Er wird sich fragen, ob nicht auch ein „behandlungsfreies“ Menschenleben möglich und erstrebenswert ist? Ich danke Norbert und seiner Frau Gabi für ihr Engagement; in dem Wissen, dass sie es für die Menschen tun. Seid gesegnet. Amen. Mirko-Sten V., Zwickau